Gesund durch Bewegung

Sport dient zum Muskelaufbau, Stärkung des Immunsystems und zum Auspowern. Zudem macht Bewegung Spaß und hebt die Laune.

Wichtig ist, Sport regelmäßig durchzuführen. Nur dann ist er effektiv und kann zum Wohlbefinden beitragen. Wenn möglich, sollte täglich die Fitness gestärkt werden. So bleibt der Körper in Form und auch bei anstrengenden Arbeiten geht die Puste nicht so schnell aus.

Die Wahl der richtigen Sportart ist ebenfalls ausschlaggebend. Für den Einstieg empfehlen sich beispielsweise Schwimmen, Rad fahren oder Nordic Walking. Diese sind schonend für die Gelenke und können regelmäßig in den Tagesablauf mit eingebaut werden. Wenn wenig Zeit zur Verfügung steht, sollte täglich ein Spaziergang an frischer Luft eingeplant werden.

Die Flüssigkeitszufuhr sollte auch mit beachtet werden. Da beim Sport viel geschwitzt wird, muss die verlorene Menge an Wasser und Mineralien wieder zugeführt werden. Täglich 2 bis 2,5 Liter sollten somit getrunken werden. Empfehlenswert sind Mineralwasser, Tees und verdünnte Fruchtsaftschorlen. So kommt der Wasserhaushalt wieder ins Gleichgewicht.

Das Beste am Sport ist, dass das Risiko für eine Vielzahl an Krankheiten gesenkt werden kann. Gerade Herz-Kreislauf-Problemen können vorgebeugt werden. Auch weitere Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes, erhöhte Cholesterinwerte und Übergewicht rücken in weite Ferne, wenn sich zusätzlich zum Sport ausgewogen ernährt wird.